13. Pfingsttreffen 1999 in Leer/Ostfriesland
Beim 13. Internationalen K 70-Treffen verschlug es uns in den äußersten Nordwesten Deutschlands, nach Ostfriesland. Organisiert von unserem in der Nähe von Leer ansässigen Mitglieds Rudi Boomgaren und seiner Familie nahmen 24 K70 an einem Ostfriesland-Kennenlern-Trip teil.

Seinen Anfang nahm die Tour im Heimatmuseum Weener. Den ganzen Nachmittag lernten wir viel über die alte Kultur der Ostfriesen und ihrer Gegend kennen. Im Anschluß daran gab es ein typisch friesisches Essen und ebenso typische Spiele, bei denen es als Hauptpreis eine Fährfahrt (samt K70) zu gewinnen gab.

Am Sonntagmorgen stand Emden auf dem Programm. Nach einem ausgiebigen Stadtrundgang besuchten wir ein Bunkermuseum. Dabei konnten wir tiefe Einblicke in die Kriegszeit in Emden nehmen. Nach der anschließenden Hafenrundfahrt fuhren wir im Konvoi zum Schiffsanleger des VW-Werkes. Natürlich war dort Sonntags kein Betrieb, aber man konnte sich über die Größe der Anlage einen Eindruck verschaffen.


Nachdem wir alle ordentlich von einer steifen Brise auf dem Deich durchgepustet worden waren, fuhren wir einmal um die Emsmündung Richtung Abendessen. Auf dem Plan stand Brataal, etwas typisch Ostfriesisches. Vorher wurde noch das gepflegte Ostfriesendörfchen Ditzum unsicher gemacht. Dazu gehörte auch die Besichtigung einer restaurierten Windmühle. Auf der Balustrade in luftiger Höhe hatte man einen fantastischen Blick auf die Emsmündung.



Nach dem Abendbrot mussten einige schon den teilweise sehr weiten Heimweg antreten.

Pfingstmontag veranstaltete Organisator Rudi noch eine kleine Sightseeing-Tour durch die Weiten Ostfrieslands. Dabei wurde der Störtebeckerturm und der schiefste Kirchturm Ostfrieslands in Suurhusen, sowie ein Moormuseum besucht.

Als Abschluß wurde der hervorragenden Organisation mit einem Dankeschön-Present gedankt und die K70 verstreuten sich wieder in alle Himmelsrichtungen.
Zurück zur Auswahl
1. Internationaler K70-Club e.V. * Goethestraße 19a * 46514 Schermbeck * Tel.: 02853/448037 * K70-Club@gmx.de